Menschenrechtsbeschwerden

Die Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK), der 47 Vertragsstaaten angehören, hat in Österreich Verfassungsrang. Die in der EMRK und ihren Zusatzprotokollen gewährleisteten Rechte und die hiezu ergangene Rechtssprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) sind von den österreichischen Gerichten und Behörden unmittelbar zu beachten.

Wird eine Menschenrechtsbeschwerde gegen die Republik Österreich an den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) mit Sitz in Straßburg erhoben, bereitet der Verfassungsdienst des Bundeskanzleramtes unter Einbeziehung der betroffenen Bundesministerien eine Stellungnahme vor. Als Prozessvertreter in derartigen Verfahren sind Botschafter Dr. Helmut Tichy vom Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten und Ministerialrätin Dr. Brigitte Ohms vom Verfassungsdienst bestellt.

Der Verfassungsdienst informiert über Urteile und Beschlüsse des Gerichtshofs, jedoch nicht über laufende Verfahren.

EGMR-Rundschreiben Nr. 1/2016; jüngere Entscheidungen gegen Österreich und LAMBERT gegen Frankreich, PARILLO gegen Italien (PDF 105 kB)

EGMR-Rundschreiben Nr. 1/2015; jüngere Entscheidungen gegen Österreich und Tarakhel gegen Schweiz, Perez gegen Deutschland (PDF 370 kB)

EGMR-Rundschreiben Nr. 3/2014; jüngere Entscheidungen gegen Österreich zu Art.6 und 8 EMRK; Urteil Dhahbi gegen Italien (PDF 268 kB)

EGMR-Rundschreiben Nr. 2/2014; jüngere Entscheidungen gegen Österreich zu Art.9 und 10 EMRK (PDF 96 kB)

EGMR-Rundschreiben Nr. 1/2014; jüngere Entscheidungen gegen Österreich zu Fragen des Verfahrensrechts (PDF 128 kB)

EGMR-Rundschreiben; jüngere Entscheidungen gegen Österreich zu Fragen des Asyl- und Fremdenrechts (PDF 80 kB)

EGMR-Rundschreiben 2013 Nr 1 (Kinder-Kontext: Efe, X u. a. Povse, Sahin) (PDF 78 kB)

EGMR-Rundschreiben 2011/2012 Nr. 3 (Raviv, Aigner, Kurier, Krone, Robathin, Balluch u. a.) (PDF 171 kB)

EGMR-Rundschreiben 2011/2012 Nr. 2 (Übleis, Graziani-Weiss, Kopf und Liberda u. a.) (PDF 238 kB)

EGMR - jüngere Urteile und Beschlüsse gegen Österreich 2011/2012 (Omeredo, Popovici, Penias und Ortmair, S.H. u. a., Der Standard, Kurier, Kronen Zeitung) (PDF 281 kB)

EGMR - Urteile gegen Österreich 2011 (Elsner, Stummer); Urteile gegen andere Staaten (Lautsi; M.S.S.) Rundschreiben (PDF 140 kB)

EGMR - Entscheidungen gegen Österreich 2010/2011 (Frodl u. a.); Rundschreiben (PDF 152 kB)

EGMR - jüngere Entscheidungen gegen Österreich 2010/2011 zu verfahrensrechtlichen Aspekten; erste Entscheidungen zu Art. 35 Abs. 3 lit. b EMRK); Rundschreiben (PDF 95 kB)

EGMR - Entscheidungen und Beschlüsse in Fällen gegen Österreich 2009/2010 (PDF 131 kB)

EGMR - Rundschreiben zu den Urteilen Saccoccia gegen Österreich sowie Wieser und Bicos Beteiligungen GmbH gegen Österreich (PDF 83 kB)

EGMR - Rundschreiben jüngste Rechtsprechung zu verfahrensrechtlichen Fragen (PDF 168 kB)

EGMR - Rundschreiben zu jüngsten Urteilen zum österreichischen Fremdenrecht (PDF 123 kB) (Urteile Maslov und Rusu)

EGMR - Rundschreiben zu Art. 14 iVm Art. 9 EMRK (Religionsgemeinschaft der Zeugen Jehovas und andere) (PDF 69 kB)

EGMR - Rundschreiben zu Hauser-Sporn und andere Fälle (PDF 179 kB)

EGMR - ausgewählte Urteile zu Art. 10 EMRK - Rundschreiben (PDF 57 kB)

EGMR - Urteil Moser gegen Österreich, Appl - 12643-02 - Rundschreiben (PDF 76 kB)

EGMR - Urteile und Beschlüsse gegen Österreich - Rundschreiben (PDF 85 kB)