Sektionschefin Mag. Angelika Flatz

Lebenslauf

Geboren am 8. Dezember 1963 in Wien

1984 bis 1985 - kaufmännische Angestellte in der Privatwirtschaft;
Studium der Rechtswissenschaften in Wien

1990 bis 1991 - Studienassistentin am Institut für Römisches Recht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien

1992 bis 1993 und 1989 - Kursleiterin für Kurse zur Erlangung der Studienberechtigungsprüfung an der Volkshochschule

1998 - Assistentin an der Technischen Universität Wien am Institut für Rechtswissenschaften

1998 bis 2000 - Referentin im Bundeskanzleramt und Mitarbeiterin im Kabinett der Frauenministerin; Referentin für Grundsatzangelegenheiten der Frauenpolitik im Bundesministerium für Generationen und Soziale Sicherheit, ab 2000 Referatsleiterin

2001 bis 2002 - anwaltlicher Dienst

2002 bis 2004 - Referentin für Budget Kunst, Kultur, Wissenschaft und Forschung in der Budgetsektion, stellvertretende Leiterin der Abteilung Informationslogistik und Verwaltungsvereinfachung im Präsidium des Bundesministeriums für Finanzen

2004 bis 2008 - Parlamentsdirektion, Leiterin des Büros der Präsidentin des Nationalrates

2008 bis 2009 Bundeskanzleramt, Leiterin des Büros der Bundesministerin für Frauen und Öffentlichen Dienst

Seit 1. Juli 2009 - Leitung der Sektion Öffentlicher Dienst und Verwaltungsinnovation im Bundeskanzleramt


Portrait Angelika Flatz