Europäische Kohäsionspolitik

Die Europäische Union (EU) verfolgt eine Politik zur Stärkung des wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalts (Kohäsion). Ziel ist eine harmonische Entwicklung der Gemeinschaft als Ganzes.

Die EU-Kohäsionspolitik bzw. -Regionalpolitik richtet sich dabei an alle Regionen und Städte in der Europäischen Union, um die Schaffung neuer Arbeitsplätze, die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen, das Wirtschaftswachstum, eine nachhaltige Entwicklung und die Verbesserung der Lebensqualität der EU-Bürger zu fördern.